Protokollierung

Auf Wunsch werden Auflad, Transport und Vernichtung protokolliert. Damit erhalten Sie Kontrolle über den gesamten Prozess.

GPRS kontrollierter Transport

  • Permanente Fahrzeugortung über Mobilfunk via Satellit.
  • Streckenverlauf und Standort des Fahrzeugs wird direkt per Internet kontrolliert.
  • Bei Fehlmanipulation am Fahrzeug wird der Alarm ausgelöst.


Rückverfolgbarkeit per RFID
(Radio Frequency Identification)

  • Minutiöse Rapportierung der Behälterbewegungen (Zeit, Person, Fahrzeug) und der Datenvernichtung.
  • Dank zeitnaher Überwachung und Alarmierung wird bei Prozessfehlern der Sicherheitsverantwortliche sofort informiert, so dass er auf den weiteren Ablauf direkt Einfluss nehmen kann. 
  • Die Zanotta AG ist die erste Firma in der Schweiz die RFID in der Daten- und Aktenvernichtungsbranche einsetzt.


Aktenvernichtung mit Videoüberwachung

  • Überwachung mit Domekameras von allen wichtigen Innen- und Aussenbereichen rund um die Uhr.
  • Kontrolle des gesamten Vernichtungsablaufs am Bildschirm.
  • Aufzeichnungen werden archiviert und können vom Kunden auf Wunsch bis zu 2 Wochen nach Vernichtung eingesehen werden.